Online verfügbar

Smaragd

Freuen Sie sich auf Smaragde mit bester Qualität und strahlendem Glanz

  • 1 Stunde
  • Schlossmühlestrasse

Beschreibung

Smaragd ist eine Varietät des im hexagonalen Kristallsystem kristallisierenden Silikat-Minerals Beryll und hat eine Mohshärte von 7,5 bis 8. Seine chemische Zusammensetzung ist durch Al₂Be₃[Si₆O₁₈] beschrieben. Die Farbe ist durch Beimengung von Chrom- und Vanadium-Ionen grün, die Strichfarbe ist weiß. Smaragde entstehen, wenn Magma und metamorphe Gesteinsumwandlungen aufeinandertreffen. Die Edelsteine bilden sich in Muttergestein. Dort ist er in kleinen Gängen eingewachsen, oder an den Wänden der Hohlräume gewachsen. Schon tausend Jahre vor Christus galt der Smaragd bei den Ägyptern als Symbol der Fruchtbarkeit und der Lebenskraft. Kleopatra hatte eine besondere Vorliebe für Smaragde. Sie nahm alle Mineralien-Schätze des Landes um 47 vor Christus in ihren Besitz. Wahrscheinlich stammen die meisten Smaragde an antiken Schmuckstücken aus den alten Smaragdminen aus Ägypten. Nachdem Alexander der Große Ägypten erobert hatte, wurden sie als „Minen Kleopatras“ bekannt. 1817 wurden die Minen wiederentdeckt. Heute gibt es dort allerdings keine hochwertigen Smaragde mehr, sondern nur noch minderwertige. Wir beschaffen für unsere Kunden Smaragde im Roh- sowie geschliffenen Zustand. Freuen Sie sich auf beste Qualität und strahlendem Glanz.


Kontaktangaben

  • Schlossmühlestrasse 281, Winterthur, Schweiz

    0522020047

    info@goldberatung.ch